In Stadt und Land Salzburg gibt es vieles zu entdecken. Doch wo anfangen? Wir haben die besten Sehenswürdigkeiten in Stadt und Land Salzburg sowie Ausflugsziele für Sie hier zusammengefasst, die Sie auf keinen Fall verpassen dürfen!

  • Eisenriesenwelt Werfen

    Ein wahres Wunder der Natur ist die Eisriesenwelt in Werfen. Die spektakuläre Natureishöhle erstreckt sich auf über 40 Kilometern Ganglänge. Die ersten Spalten und Klüfte im Kalkfelsen entstanden angeblich bereits vor 100 Millionen Jahren. Heute wird die Eisriesenwelt als „größte Eishöhe der Erde“ tituliert – und imposant ist sie alle Mal. Besucher werden von der kristallklaren Schönheit der Eiswelten und den abenteuerlichen Höhlengängen verzaubert sein. Ein absolutes Muss für alle Naturfans.

    Eisriesenwelt Werfen
    Eishöhlenstrasse 30
    5450 Werfen
    www.eisriesenwelt.at


  • Kaprun Hochgebirgsstauseen

    Eine imposante Sehenswürdigkeit sind auch die Kaprun Hochgebirgsstauseen. Sie sind in der Nachkriegszeit entstanden und waren schon damals ihrer Zeit voraus. Heute kann man dort mit Europas größtem offenen Schrägaufzug fahren, eine Staumauerführung machen, die Erlebniswelt Strom besuchen oder in der Klettersteigarena Höhenburg kraxeln – und zwar mitten in der Hochgebirgswelt der Tauern auf über 2.000 Metern Seehöhe. Die Mischung von Natur und Technik ist bei den Kaprun Hochgebirgsstauseen hautnah erlebbar. Unvergesslich!

    Hochgebirgsstauseen Kaprun
    Kassa: Kesselfallstraße 98
    5710 Kaprun
    www.verbund.com/kaprun


  • Großglockner Hochalpenstraße

    Die Großglockner Hochalpenstraße führt – wie ihr Name bereits verrät – auf 48 Kilometern mitten ins Herz des Nationalparks Hohe Tauern bis auf 2.571 Meter Seehöhe. Dort kann man das traumhafte Bergpanorama genießen und direkt auf Österreichs höchsten Berg, den Großglockner, blicken. Wer gerne wandert, begibt sich am besten in Richtung Gamsgrube, von der aus man mit etwas Glück Steinböcke, Gämse und Co. zu sehen bekommt. Ein unvergessliches Naturerlebnis mit atemberaubendem Panorama!

    Großglockner Hochalpenstraße
    Taxenbacher Fusch 96
    
5672 Fusch a.d. Großglocknerstraße
    www.grossglockner.at


  • DomQuartier

    Ein spektakulärer Rundgang im DomQuartier führt durch die Residenz, den Salzburger Dom und den Museumsteil der Benediktiner-Erzabtei St. Peter. Einige der Durchgänge waren über 200 Jahre lang verschlossen. Mit der Eröffnung des DomQuartiers im Jahr 2014 konnten bisher verschlossene Räume nun endlich wieder zugänglich gemacht werden. Besonders sehenswert sind die Expertenführungen zu Themen wie “Die Kunst- und Wunderkammer” oder “Allegorie. Die Sprache der Bilder” und die Ausblicke auf die Stadt Salzburg, die Stadtberge und die Festung. Außerdem sehenswert: die Prunkräume der Residenz, die Residenzgalerie, die Dombogenterrasse und das Dommuseum.

    DomQuartier Salzburg
    Residenzplatz 1/Domplatz 1a
    5020 Salzburg
    www.domquartier.at


  • Haus der Natur

    Das Haus der Natur in der Stadt Salzburg ist besonders bei Kindern beliebt, bietet aber auch Sehenswertes für Erwachsene. Die Ausstellungen rund um Saurier, unser Universum, Kristallschätze und Co. laden zum Verweilen, Forschen und Entdecken ein. Einblicke in den menschlichen Körper begeistern genauso wie die bunte Unterwasserwelt im Aquarium. Im Haus der Natur befindet sich außerdem Österreichs vielseitigstes Science Center, in dem 80 interaktive Stationen darauf warten, erforscht zu werden.

    Haus der Natur
    Museumsplatz 5
    5020 Salzburg
    www.hausdernatur.at


  • Festung Hohensalzburg

    Hoch über den Dächern der barocken Altstadt thront die Festung Hohensalzburg. Sie ist wahrscheinlich DAS Wahrzeichen Salzburgs und wurde vor über 900 Jahren erbaut. Heute stellt sie Europas größte vollständig erhaltene, mittelalterliche Burganlage aus dem 11. Jahrhundert dar. In den Burgmauern lauern unzählige Legenden, Geschichten und Mythen vergangener Tage, die darauf warten, entdeckt zu werden. Auf der Festung begibt man sich auf eine Zeitreise ins mittelalterliche Salzburg und kann diese mit einer kulinarischen Einkehr in der Burgschenke oder ins Festungsrestaurant ausklingen lassen.

    Festung Hohensalzburg
    Mönchsberg 34
    5020 Salzburg
    www.salzburg-burgen.at/de/hohensalzburg


  • Schloss Hellbrunn & Wasserspiele

    Wenn es bei den Wasserspielen in Hellbrunn „Wasser marsch!“ heißt, kann es schon vorkommen, dass man die ein oder andere nasse Dusche abbekommt. Aus allen Düsen und Brunnen spritzt dann das Wasser – aber wir sind ja nicht aus Zucker! Der Erbauer des Schlosses in Hellbrunn, Fürsterzbischof Markus Sittikus, ließ diese Anlage übrigens 1615 errichten. Eine spannende Ausstellung lässt Besucher in seine faszinierende barocke Gedankenwelt eintauchen. Sogar ein echtes Einhorn gibt es hier zu bestaunen!

    Schloss Hellbrunn
    Fürstenweg 37
    
5020 Salzburg
    www.hellbrunn.at


  • Salzburger Freilichtmuseum

    Im Salzburger Freilichtmuseum sind 100 Originalbauten aus 600 Jahren Geschichte ausgestellt. Man findet Gebäude aus den Bereichen Landwirtschaft, Handwerk, ländliches Gewerbe und Industrie, die von innen und außen besichtigt werden können. Das Freilichtmuseum beherbergt außerdem einen Erlebnisspielplatz, einen Schmetterlingserlebnisweg und ein kleines Tiergehege. Wenn die Füße schmerzen, geht’s entweder ab in die Natur-Kneippanlage oder in die Museumsbahn, mit der man bequem im Areal herumkommt.

    Salzburger Freilichtmuseum
    Hasenweg 1
    5084 Großgmain
    www.freilichtmuseum.com


  • Burg Hohenwerfen

    Über dem Salzachtal erstreckt sich auf dem 155 Meter hohen Felskegel die Erlebnisburg Hohenwerfen. Im späten Mittelalter diente die Burg als Verteidigungsanlage. Groß und Klein können sich auf Hohenwerfen 900 Jahre zurückversetzen lassen und bei einer Erlebnistour die Burg entdecken. Auf der Route liegen unter anderem die Burgkapelle, die Pechküche, das Zeughaus, der Glockenturm und das umgebaute Fürstenzimmer. Als besonders spannend erweist sich auch die Greifvogelschau des historischen Landesfalkenhofes. Fotoapparat nicht vergessen!

    Erlebnisburg Hohenwerfen
    Burgstraße 2
    5450 Werfen
    www.salzburg-burgen.at/de/werfen


  • Burg Mauterndorf

    Ab dem 11. Jahrhundert spielte Mauterndorf als Mautstelle auf der Handelsroute über die Alpen eine wichtige Rolle. Die Burg soll laut alten Funden auf einer römischen Wehranlage bereits um 326 n. Chr. errichtet worden sein. Heute lädt die Burg Mauterndorf zum Erkunden auf eigene Faust ein und kann mithilfe eines Audioguides individuell entdeckt werden. Hier kommt man unter anderem an lebensgroßen Figuren, einer Kleiderkammer, in der das mittelalterliche Gewand selbst anprobiert werden kann, an einem Felsenkeller und einer gemütlichen Burgschenke vorbei. Auf dem 700 Jahre alten Wehrturm erwartet die Besucher ein Traumausblick über den Lungau.

    Burg Mauterndorf
    5570 Mauterndorf
    www.salzburg-burgen.at/de/mauterndorf


  • Wasserwelten Krimml

    Hier dreht sich alles um das Element Wasser. Der größte Blickfang sind mit Sicherheit die berühmten Wasserfälle, die im dazugehörigen Wasserfallzentrum mit Unterwasser-Erlebniswelt genauer unter die Lupe genommen werden können. Ausstellungen, ein interaktives WasserKino, ein Aquapark und eine Kneipp-Anlage für Jung und Alt sind nur ein paar der vielen Angebote in den Wasserwelten Krimml. Auf der Terrasse der WasserWunderBar gibt es außerdem ein besonderes Panorama, das zum Staunen und Verweilen einlädt.

    Wasserwelten Krimml
    
Oberkrimml
    5743 Krimml
    www.wasserwelten-krimml.at